Ebbes vum Kessel - Catering • Service • Events


Treffen Sie die kleinniedesheimer Schwätzchen

Inhaber und Küchenchef Stefan Kessel Was ist für Sie gutes Essen? Stefan Kessel: Mit Liebe und ehrlich gekochtes Essen. Wurde früher besser gegessen? Stefan Kessel: Man hat früher ausgewogener gegessen, weniger Fleisch. Ich koche noch Gemüse in Wasser und verwende die Brühe. Das spart Geld und ist gesund. Ihr Lieblingsgericht? Stefan Kessel: Rindfleisch mit Meerrettich. Was sind gute Küchen-Innovationen?

Kooperationspartner/Mitglieder im Netzwerk:

Überzählig bürgerschaftliches Engagement wollen wir die Lebensqualität von Menschen mit Demenz und ihrer Angehörigen vor Ort verbessern und ihnen mehr Beteiligung an der Öffentlichkeit ermöglichen. Dazu sprechen wir auch die örtlichen Vereine an. Mit den Gottesdiensten für demente und andere Menschen Gottesdienste mit Herz, Mund und Händen haben Allgemeinheit Kirchengemeinden bereits einen Anfang gemacht. Zweiter Schwerpunkt ist die Vermittlung eines umfassenden, nicht medizin-zentrierten, zivilgesellschaftlichen Bildes von Demenz. Validation nach Naomi Feil ist für uns das Mittel der Wahl, das vielen ermöglicht, mit Menschen mit Demenz gut in Kontakt zu sein. Kenntnisse in der Kommunikation mit dementiell erkrankten Menschen sind für uns eine Grundlage für die Entstehung von Netzwerken der Freundschaft und Solidarität mit ihnen und ihren Angehörigen.


Kommentar