Turkmenistan Urlaub


Einsamer Mann im Wartest

Hyperion an Bellarmin Meine Insel war mir zu enge geworden, seit Adamas fort war. Ich hatte Jahre schon in Tina Langeweile. Ich wollt' in die Welt. Geh vorerst nach Smyrna, sagte mein Vater, lerne da die Künste der See und des Kriegs, lerne die Sprache gebildeter Völker und ihre Verfassungen und Meinungen und Sitten und Gebräuche, prüfe alles und wähle das Beste! Lern' auch ein wenig Gedult!

Turkmenistan auf einen Blick

Es war ein Kaufherr zu Heilbronn, Fürwahr ein halber Salomon; Mit seinen Thalern hätt' man mögen Den Markt zwar zwiefach pflästern und legen; 5 Zwar seines Glaubens nur ein Jüd, Jedoch ein ächt und fromm Gemüth, Machte manchen Christenbettler satt. Nun kam den Pfad ein Büblein her, Dem battle die Rahel wohlgesinnt, Es war des Juden Pächters Kind, Kam von der Synagoge warm, 55 Hatt' Buch und Täflein unter'm Arm. Sie kriegt des Knaben Buch zur Hand, Davon sie leider nichts verstand, Sie nimmt das Täflein auf den Schoos, 65 Denn wurden ihr die Thränen los. Und wie sie wieder aufgeblickt, Ein frisches Aug ins Blaue schickt, - 70 Vom Michelsberg was blinkt so klar, Als wie das Kreuz auf der Kapell? Streicht es nicht durch Allgemeinheit Luft daher? Kommt es nicht nah und immer mehr?


Kommentar