Der Exhibitionist und ich


Wie die Begegnung mit Ina

JuliUhr Seit dem letzten Monat führt Martin Bachmann eine eigene Praxis in Luzern, wo er Männer, Frauen und Pärchen zu ihren sexuellen Problemen berät. Was ist, wenn ich dem Männerbild nicht gerecht werde? Mit diesen Fragen und noch vielen mehr wird Martin Bachmann in seiner Praxis konfrontiert.

Martin Bachmann wie kommt man darauf Sexologe zu werden?

Teilen Birgit Kollmeyer. Bild: PD Ja, das kann man durchaus grundsätzlich mal accordingly sagen. Für viele Männer ist Sex ein gutes Ventil bei Stress: Sie geniessen die körperlichen Begegnungen, die ihnen helfen abzuschalten, und die tiefgehende Entspannung nach dem Höhepunkt. Ihre Entspannung ist grundlegender als bei Frauen, was außerdem der Grund dafür ist, warum vielerlei Männer nach dem Sex recht schnell einschlafen. Die meisten Frauen haben dagegen, wenn sie gestresst sind, weniger oder gar keine Lust auf Sex. Sie denken an das, was noch getan werden muss, und überlegen, wie sie alles schaffen können.

Sex trotz Stress: Ticken Frauen und Männer anders?

Sie trifft ihn nur zum Sex. Skrupel hat sie keine. Das überrascht sie selbst. Das Protokoll einer Leidenschaft. Es ist Dezember!

Der Exhibitionist und ich | kispiac.eu

Doch zurück bleibt ein mulmiges Gefühl und die Frage: Welche Männer machen praktisch so was? Es ist Dezember! Was wir diesen Monat nicht verpassen dürfen Mit dem Velo war ich all the rage Zürich zu einer Party unterwegs und hatte mich verfahren. In einer ruhigen Seitenstrasse hielt ich an. Es battle dunkel und kalt, hinter mir stand ein Wohnmobil, dahinter ein Mann, Allgemeinheit Kapuze über dem Kopf, und musterte mich. Etwas zu lang nestelte er an sich herum und kam diesfalls sichtlich irritiert zu mir. Erst später begriff ich, wobei ich ihn kerzengerade gestört hatte. Er war Anfang vierzig und sah ein bisschen aus wie Daniel Craig — sympathisch eigentlich. Unwohl zu fühlen begann ich mich erst, als er anfing, mir sehr umständlich den Weg zu erklären.


Kommentar